image01

Liebevolle Pflege und Betreuung für hohe Lebensqualität zum günstigen Preis

Leistungen
image01

Ausgebildetes und deutschsprechendes Pflegepersonal

image01

Unverbindlicher Kostenvorschlag

Fragebogen
image01

info hotline


Beweglichkeit im höheren Alter


Das Alter bringt verschiedene Änderungen mit sich. Einige sind sichtbar, wie Änderung des Aussehens, einige kann man allerdings nicht sehen. Es sind psychische oder physiologische Änderungen. Im Alter braucht der Senior mehr Zeit zum Ausruhen, mehr Ruhe und Stille, er muss sich an die neue Lebensweise gewöhnen. Der Mensch sollte im höheren Alter mehr auf seine Lebensweise achten, dass heißt auf die gesunde und vitaminreiche ausgewogene Nahrung, sich mit Freunden und nahen Menschen zu treffen, genügend Bewegung.

Im Alter haben die Senioren mit der Bewegung jedoch größere Probleme. Obwohl die Bewegung nicht im solchen Masse möglich ist wie in der Jugend, sollte sich der Mensch wenigstens ein paar Mal wöchentlich bewegen, falls das sein Gesundheitszustand erlaubt. Ideal wären ein paar Mal pro Woche wenigstens kurze Spaziergänge in der Stadt, Parkanlage oder Waldpark. Frische Luft und Aufenthalt in der Gesellschaft hat positive Wirkungen auf den Menschen sowohl in physischer, als auch psychischer Hinsicht.

Wie schon erwähnt wurde, im Alter haben die Menschen öfters größere Gesundheitsprobleme im Vergleich mit der Jugend. Zu diesen Problemen gehören unzertrennlich die Bewegungsprobleme. Dies bewirken mehrere Faktoren. Das Skelett oder die Knochen bei den Senioren verlieren mit dem anwachsenden Alter ihre Elastizität. Deswegen besteht bei den Senioren ein erhöhtes Risiko der Knochenbrüche. Das Knochenmark wandelt sich in das Fett um und den Senioren fehlt oft das Vitamin D. Die Gelenke altern zusammen mit uns, es kommt also zur mechanischen Gelenkabnutzung, Arthrose, Reduzierung der Muskelmasse die sich ins Fett umwandelt, begleitet von Senkung der Kraft, Bewegungsausdauer- und Geschwindigkeit. Im Alter kommt oft zur Hautatrophie, was bedeutet, dass die Haut dünner wird, es kommt zur Reduzierung des Unterhautfettes, der Kollagenfaser und der Elastizität und das Bindegewebe und die Blutkapillarenbleiben brüchig. 

Für die möglichst lange Erhaltung der guten Kondition und Vorbeugung oder mindestens Verschiebung dieser Gesundheitsprobleme ist die gesunde Bewegung sehr wichtig.

Für die Zeit, wo die Senioren schon in den Pflegeheimen leben ist die Bewegung wenigstens im Rahmen der gesundheitlichen Möglichkeiten sehr wichtig. Die Pflegeheime sind ohne Barrieren ausgestattet und das Pflegepersonal muss darauf achten, damit sich die Senioren mindestens im Rahmen der Möglichkeiten bewegen.

 

Auch nicht verpassen