image01

Liebevolle Pflege und Betreuung für hohe Lebensqualität zum günstigen Preis

Leistungen
image01

Ausgebildetes und deutschsprechendes Pflegepersonal

image01

Unverbindlicher Kostenvorschlag

Fragebogen
image01

info hotline


Mentale Gesundheit im höheren Alter


Die Psyche beeinflusst markant die Gesundheit eines Menschen. Ein Arzt gelang bei der Diagnostik verschiedener Probleme oft zum Schluss, dass die tatsächliche Ursache der Beschwerden in den psychischen, mentalen Störungen oder Problemen liegt. In den Vordergrund kommt so Geduld seitens des Arztes, welcher verpflichtet ist den Patienten komplex zu beurteilen und auch den mentalen Zustand in Erwägung zu nehmen. Auch das Vertrauensgefühl seitens des Patienten ist sehr wichtig. Auch bei den Forschungen der Risikofaktoren bei Entstehung vieler körperlichen Erkrankungen wurde der Einfluss der Lebensweise, Ernährungsgewohnheiten, Mangel an Bewegung, Rauchen und Umweltbedingungen auf den gesundheitlichen Zustand des Menschen deutlich nachgewiesen.

Nicht nur die älteren Menschen sollen Stress, Müdigkeit, Depressionen, negatives Denken, Angstgefühle vermeiden, weil nachgewiesen wurde, dass viele Besuche beim Arzt mit psychischen Problemen zusammenhängen. Bei älteren Menschen wird es oft durch den Verlust einer nahen Person und Gefühl der Trostlosigkeit verursacht. Die Zahl der Menschen mit diesen Problemen wächst ständig im Zusammenhang mit der heutigen Stresszeit. Dahinter stehen auch viele Faktoren der Arbeitsbelastung, persönliche Probleme u. a. Der Mensch nimmt die Verbindung zwischen Belastung und Stress und seinem gesundheitlichen Zustand oft nicht wahr und unterschätzt somit seine Gesundheit. Aus diesem Grunde wird der mentale Zustand der Klienten in den Pflegeheimen ständig beobachtet. Das Pflegepersonal spricht mit den Klienten, fragt nach deren gesundheitlichem Zustand und Wohlbefinden.

Auch Menschen, die sich während des ganzen vorigen Lebens guter psychischer Gesundheit erfreuten, können im höheren Alter an schwere Depressionen, Alzheimer-Krankheit, Angstzustände oder andere psychische Erkrankungen leiden. Die Forschungen haben nachgewiesen, dass bei älteren Menschen erhöhtes Risiko der Entfaltung einiger psychischen Störungen und der damit verbundenen Komplikationen droht, wie bei jungen Menschen. Viele der Erkrankungen können unter Voraussetzung einer guten Diagnostizierung wirksam geheilt werden.

Die Psyche beeinflusst die körperlichen Beschwerden und Erkrankungen, das gilt auch umgekehrt, weil viele körperliche Krankheiten sehr ernsthafte psychische Probleme auslösen können. Die Störungen der Psyche, Depression, Verluste der Laune, Gefühle der Wut und Trostlosigkeit, Verlust der Motivierung zur Heilung und das Verfallen der Erkrankung oder dem Altern. Die älteren Menschen brauchen mehr Zeit sich in verschiedenen Sachen zu orientieren, mehr Geduld, Verständnis seitens der Ärzte und Personals. Und genau das bereitwillige Personal befindet sich in den Pflegeheimen in der Slowakei. Sehr wichtig ist ebenfalls die Unterstützung der Familie und nahen Menschen, Freunden. Man muss höflich, geduldig und emphatisch mit den Patienten sein, weil das ebenfalls wie die Kommunikation wichtig ist. Dann wird der Aufenthalt in einem Pflegeheim für Senioren sowie für die Adaptation, als auch für das Leben im Heim, beherrschbar sein.

 

Auch nicht verpassen