image01

Liebevolle Pflege und Betreuung für hohe Lebensqualität zum günstigen Preis

Leistungen
image01

Ausgebildetes und deutschsprechendes Pflegepersonal

image01

Unverbindlicher Kostenvorschlag

Fragebogen
image01

info hotline


Richtige Zahnpflege


Man sollte die Zähne und die Mundhöhle regelmäßig pflegen. Die Reinigung von Zähnen und Pflege der Mundhöhle sind nicht nur aus der ästhetischen, sondern vor allem aus der gesundheitlichen Sicht sehr wichtig. Zahnschmerzen und Karies sind sehr unangenehme und schmerzhafte Erkrankungen. Jeder möchte schöne und gesunde Zähne haben, allerdings nicht jeder macht auch das, was in seinen Kräften steht.  

Schöne und gesunde Zähne für lange Jahre zu haben, ist für die meisten von uns nicht einfach. Man muss den Zähnen tagtäglich entsprechende Aufmerksamkeit widmen. Einige jedoch haben das Glück und haben von ihren Eltern wunderschöne und gesunde Zähne geerbt, ungeachtet der Pflege. Wie dem auch sei, die tagtägliche Pflege ist notwendig. Außer der richtigen Zahnreinigung sollten wir bei der Hygiene auch andere Hilfsmittel wie Zahnseide oder Mundspülung benutzen. Am besten ist es, die Zähne nach jedem Essen zu reinigen, morgens, mittags und abends. Dies ist jedoch nicht immer möglich, deshalb sollte man die Zähne mindestens morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen reinigen. Die Dauer der Reinigung sollte mindestens drei Minuten betragen. Zur Kontrolle kann man zum Beispiel spezielle Sanduhr benutzen. 

Es gibt verschiedene Techniken der Zahnreinigung, zum Beispiel Vibration oder Rotation, am wichtigsten ist jedoch kein zu hoher Druck auf die Zähne. Durch hohen Druck könnten wir den Zahnschmelz beschädigen und dadurch zur Entstehung von Karies beitragen.

In unserem Seniorenheim achten wir auf die Gesundheit unserer Klienten, also auch auf die Mundhygiene, weil gerade diese Erkrankungen sehr schmerzhaft und unangenehm sind. Für alle Senioren in unserem Heim steht ein Stomatologe zur Verfügung. Das Personal beaufsichtigt unsere Klienten und falls jemand die Mundhygiene nicht selbständig machen kann, wird ihm entsprechende Hilfe geleistet.

 

Auch nicht verpassen